Kostenübernahme

Abrechnung über Ihre Grundversicherung

Ab 1. Juli 2022 können psychologische Psychotherapien über die Grundversicherung (obligatorische Krankenpflegeversicherung, OKP) abgerechnet werden, sofern die Behandlung auf ärztliche Anordnung und bei einer Psychotherapeutin/ einem Psychotherapeuten mit entsprechender Zulassung erfolgt. Ich verfüge über diese Zulassung. Kontaktieren Sie zuvor bitte Ihre Hausärztin/ Ihren Hausarzt, damit Sie mit ihr/ ihm diese notwendige Anordnung für psychologische Psychotherapie besprechen können. Gerne kann auch ich Ihnen oder Ihrer Hausärztin/ Ihrem Hausarzt dieses Anordnungsformular vorher zukommen lassen.

Der Kanton Zürich hat für die angeordnete Psychotherapie einen provisorischen Tarif von 154,80 Franken pro Stunde oder 2,58 Franken pro Minute festgesetzt. Diese Kosten werden von der obligatorischen Krankenkasse übernommen, sobald die vertraglich vereinbarte Franchise der Versicherten erreicht wurde. Die Krankenkasse vergütet 90% des fixen Stundenansatzes, 10% sind von Ihnen als Selbstbehalt zu tragen.

Abrechnung über Ihre Zusatzversicherung

Wenn Sie es vorziehen über Ihre Zusatzversicherung abzurechnen, klären Sie vorher bitte ab, ob dies bei Ihrer Zusatzversicherung möglich ist und unter welchen Bedingungen. Die Kosten belaufen sich bei mir pro Sitzung à 60 min. bei 155.-. Die Sitzung wird nach effektivem Zeitaufwand verrechnet.

Selbstzahler

Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, die Kosten der Therapie selber zu tragen. Die Kosten belaufen sich pro Sitzung à 60 min. 155.-. Die Sitzung wird nach effektivem Zeitaufwand verrechnet.

Termin vereinbaren